Kanzleiintern

Kanzleiinterne Fristen

Damit wir immer alle Fristen einhalten können, bitten wir Sie folgenden kanzleiinternen Fristen zu beachten:

 

Folgende Unterlagen benötigen wir spätestens…

 

LOHNUNTERLAGEN

Sofortmeldung:                               Fragebogen bis spätestens 2 Werktage vor Beschäftigungsbeginn
Personalfragebogen:                      spätestens eine Woche nach Beschäftigungsbeginn
Arbeitsvertrag:                                spätestens eine Woche nach Beschäftigungsbeginn

 

BUCHHALTUNGSUNTERLAGEN

in Papierform:                                 ohne Dauerfristverlängerung bis spätestens 5. des Folgemonats 
                                                           mit Dauerfristverlängerung bis spätestens 20. des Folgemonats
Unternehmen Online:                    ohne Dauerfristverlängerung bis spätestens 5. des Folgemonats 
                                                           mit Dauerfristverlängerung bis spätestens 20. des Folgemonats 

Bei Wunschtermin der Fertigstellung – nach Absprache mit der zuständigen Bearbeiterin

 

STEUERUNTERLAGEN

Steuererklärungen 2020:                bis spätestens 31.10.2021
                                                             (garantierte Fertigstellung bis 31.12.2021)
                                                             letzte Frist 15.01.2022
                                                             (garantierte Fertigstellung bis 28.02.2022)

 

*Hinweis: bei Abgabe der Steuererklärungen ab dem 1.03.2021 fällt ein Verspätungszuschlag an (eventuell auch bei Erstattungsfällen). Eine Verlängerung der Frist ist nicht möglich.

 

WUNSCHTERMIN

Der Jahresabschluss und/oder die Steuererklärung 2020 soll zu einem anderen Zeitpunkt oder früher als gewohnt erfolgen? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen individuellen Fertigstellungstermin.

 

*Änderungen der Fristen wegen der Corona-Pandemie vorbehalten. 

Autor


Avatar